Nun ist der Schwenkarm-Beutenbock auch ins Blickfeld von Wikipedia gelangt. An 67. Stelle des Inhaltsverzeichnisses ist er auf dieser Seite erwähnt.

Beutenbock